Pferdepension für Ponys/Pferde/Hufrehepferde
Pferdepension für Ponys/Pferde/Hufrehepferde

Informationen für Einsteller

Paddock Trail:

 

Paddock Trail ist eine relativ neue Haltungsform.

Der Paddock Trail ist eine art Pfard der mit einer Breite von ca. 3-5 Metern um die vorhandene Fläche drumm herum führt.

Auf diesem Track gibt es alles was das Pferd benötigt:Heu, Wasser,Mineralleckstein,Unterstand,Wäzplatz.

Die Pferde sind so mehr in Bewegung als bei "normaler" Offenstallhaltung, da sie immer wieder weite Wege zurück legen.

Für Rangniedrige oder alte/kranke Pferd ist diese Haltung obtimal, da auch sie ein Plätzchen nur für sich finden um in ruhe zu fressen oder zu schlafen.

Gerade in den Monaten ohne Weide (oder Pferde die nicht auf die Weide dürfen) bekommen die Pferde genug Bewegung.

 

Wir haben bei der Entwicklung unserer Haltung versucht einen optimalen Kompromiss zwischen den Bedürfnissen der Pferde/Hufrehe Pferde, deren Einstellern sowie den gesetzlichen und örtlichen Gegebenheiten zu erzielen.

 

Offenstallhaltung:

 

Die Offenstallhaltung mit grossen Auslaufflächen und Heufütterung kommt dem natürlichen Anspruch der Pferde an Bewegung, Schutz und Sozialkontakten entgegen.

Die Pferde sind selten krank und trainieren sich durch ständige Bewegung selbst, so dass diese Haltung auch für Pferde gut geeignet ist, deren Besitzer nicht täglich Zeit für Ihre Pferde haben.

 

Weidegang:

 

Die Zeit wird vom Besitzer festgelegt, von Mai bis Oktober. Es ist aber auch möglich Pferde auf dem Paddock zu lassen.

 

Gemischte Herde:

 

Die Haltung in der gemischten Herde mit Pferden unterschiedlicher Altersstufen und Geschlechter bietet für alle ein Optimum an Bewegungsreizen, Sozialkontakten und geistiger Herausforderung. Die Pferde bilden kleine "Untergruppen" aus 2-3 Pferden. Bei genügend Platz stellt diese Art der Haltung normaler Weise keine Probleme dar.

 

Pferde und Beschlag:

 

Wenn die Herde ruhig und stabil ist dürfen die Pferde auch hinten Eisen haben.

 

Persönliche Betreung:

 

Bei uns ist jeder Einsteller und sein Pferd ein Individuum, welches seine persönlichen Bedürfnisse und Wünsche hat. Diesen werden wir im Rahmen unserer Möglichkeiten auch gerne nachkommen.

 

 

Integration neuer Pferde:

 

Ein neues Pferd erhält zunächst einen abgetrennten Bereich im Offenstall und Auslauf, so dass der erste Kontakt über den Zaun hinweg möglich ist. Aus der Beobachtung der Pferde heraus entscheiden wir zusammen mit den Besitzern, wie weiter vorgegangen wird.

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
{{custom_footer}}